Kanton schenkt 100-jährigem Jäger Jagdpatent

Ignaz Hürlimann ist ein eifriger Jäger. Der Kanton Uri hat ihm nun zu seinem Geburtstag das Jagdpatent geschenkt.

Drucken
Teilen
Ignaz Hürlimann (Mitte) und Landammann Markus Züst (rechts) bei der Übergabe der Jagdunterlagen, flankiert von Landweibel Karl Kempf. (Bild: PD)

Ignaz Hürlimann (Mitte) und Landammann Markus Züst (rechts) bei der Übergabe der Jagdunterlagen, flankiert von Landweibel Karl Kempf. (Bild: PD)

Der rüstige 100-jährige Ignaz Hürlimann erhielt am Donnerstag im Betagten- und Pflegeheim Oberes Reusstal Wassen Besuch von Landammann Markus Züst. Wie bereits anlässlich des 100. Geburtstags im Januar in Aussicht gestellt, schenkt der Kanton Ignaz Hürlimann das Jagdpatent 2011. Der Beschenkte nutzte die Gelegenheit, Landammann Markus Züst und Landweibel Karl Kempf über seine jüngsten Wildbeobachtungen zu informieren, die derzeit vorwiegend vom Betagtenheim aus stattfinden. Auch über die Anwendung und die Heilkraft von «Munggen»-Öl wusste Ignaz Hürlimann aus eigener langjähriger Erfahrung zu berichten. Er beabsichtigt, im Meiental auf die Jagd zu gehen.

pd/rem