KANTON URI: 284 von 307 Lenkern waren fit für die Strasse

Die Kantonspolizei Uri hat im Rahmen der Präventions­kampagne «Fit für die Strasse» spezielle Fahrzeug­kontrollen durchgeführt. 23 von insgesamt 307 Verkehrsteil­nehmenden waren nicht fit für die Strasse.

Drucken
Teilen

Mit einem speziellen Augenmerk auf die Fahrfähigkeit wurden während 45 Aktionstagen im Mai/Juni 307 Verkehrsteilnehmende kontrolliert, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt.

Den meisten Kontrollierten stellt die Polizei ein gutes Zeugnis aus, sie waren «fit für die Strasse» und erhielten als Dankeschön eine kleine Pfefferminz- Box.

Von 17 Fahrzeuglenkenden konnte dies nicht behauptet werden. Sechs von ihnen waren mit einem Blutalkoholgehalt zwischen 0,5 und 0,79 Promille und elf mit mehr als 0,8 Promille unterwegs. Bei fünf Fahrzeuglenkenden ergab der Drogentest ein positives Resultat und ein Automobilist wurde wegen Verweigerung der Blutprobe angezeigt.

ost