Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KANTON URI: Arbeiten und Sperrungen in Altdorf und Intschi

In Intschi und Altdorf stehen ab kommendem Montag Bauprojekte an. In Intschi muss beispielsweise für 25'000 Franken einen Strasseneinmündung saniert werden.
Bauarbeiten. (Symbolbild Neue LZ)

Bauarbeiten. (Symbolbild Neue LZ)

Die Arbeiten starten am kommenden Montag, dem 3. Juli, und dauern bis Dienstag, 4. Juli, an. Auf der Gotthardstrasse bei Intschi wird eine bergseitige Strasseneinmündung saniert. Die heute gepflästerte Rinne wird ersetzt, wie die Urner Baudirektion mitteilt.

Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf 25'000 Franken. Die Einfahrt muss während dieser Zeit für den Verkehr komplett gesperrt werden. Die Gotthardstrasse ist im Bereich der Einfahrt nur einspurig befahrbar. Nachts sind beide Spuren jeweils wieder offen.

Neuer Strassenbelag für Zubringer bei Altdorf

Es steht eine weitere Sanierung am Mittwoch, 5. Juli, bis Donnerstag, 6. Juli, an der Werkstrasse im nördlichen Teil von Altdorf an. Im Bereich des A2/A4-Zubringers wird auf einem kurzen Abschnitt der Strassenbelag erneuert. Der Verkehr muss dafür einspurig geführt werden.Es steht tagsüber ein Verkehrsdienst im Einsatz, nachts regelt eine Lichtsignalanlage den Verkehr.

Altdorf: Trottoir auf Rynächstrasse gesperrt

Auf der Rynächstrasse bleibt das Trottoir auf dem Abschnitt zwischen Kreisel Wysshus Ost und Steinmatt für Fussgänger gesperrt. Dies während der Zeit von Montag, dem 3. Juli, bis Freitag, dem 14. Juli. Es ist eine Umleitung über die Attinghauserstrasse eingerichtet. Die Sperrung wird eingerichtet, weil die Gemeinde Altdorf die Wasserleitungen saniert.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.