KANTON URI: Briefmarke aus der Karibik mit Urner Sujet

Ein deutscher Sammler hat kürzlich eine ganz spezielle Briefmarke erworben. Sie hat auch einen Bezug zur Dampfbahn Furka-Bergstrecke.

Bruno Arnold
Drucken
Teilen
Eine Lokomotive der Furka-Dampfbahn-Bergstrecke in voller Fahrt. (Bilder Günther Klebes)

Eine Lokomotive der Furka-Dampfbahn-Bergstrecke in voller Fahrt. (Bilder Günther Klebes)

«Ich sammle begeistert alles, was irgendwie mit der Bahn zu tun hat – ausser echten Lokomotiven», sagt der 65-jährige Eisenbahnfreund Günther Klebes aus Erlangen in Deutschland mit einem Schmunzeln. Zu seiner Sammlung gehören auch Briefmarken mit Eisenbahnmotiven. Auf seiner Suche nach neuen Briefmarken stiess er bei einer belgischen Internet-Auktion auf eine Briefmarke des Karibik-Staates Dominica. Darauf ist eine der beiden 2013 den 100. Geburtstag feiernden Lokomotiven der Dampfbahn Furka-Bergstrecke abgebildet. Die Lokomotive wird bei einer Fahrt über den Val-Bugnei-Viadukt bei Sedrun gezeigt.

Vier Marken für 3 Euro

Klebes bot als Einziger und ersteigerte den Satz mit vier Briefmarken mit Schweizer Zahnradbahnen für 3 Euro. «Es kommt oft vor, dass auf Briefmarken exotischer Staaten Bahnen oder Lokomotiven europäischer und amerikanischer Herkunft abgebildet sind», erklärt Klebes. «Denn diese Staaten haben selber oft keine eigenen Eisenbahnen.»

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Urner Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.