KANTON URI: Die Alpkäserei Usseräbnet gewinnt Silber

Grosse Ehre für Käser Dres Imfeld. An der Alpkäseolympiade in Galtür gewinnt der Meisterkäser die Silbermedaille.

Drucken
Teilen
Käser Dres Imfeld stellt auf der Alp Usseräbnet in Surenen absoluten Qualitätskäse her. (Bild PD)

Käser Dres Imfeld stellt auf der Alp Usseräbnet in Surenen absoluten Qualitätskäse her. (Bild PD)

An der diesjährigen 21. Alpkäseolympiade im österreichischen Galtür beteiligten sich 130 Alpkäser mit insgesamt 284 Produkten. Gross war die Freude bei Käser Dres Imfeld und den vier Milchlieferanten der Alp Usseräbnet in Surenen, als der Gewinn der Silbermedaille feststand. In zehn Kategorien urteilte eine mehrköpfige Fachjury über Geschmack, Konsistenz, Aussehen, Regionalität der Herkunft der Zutaten und die Lochung der Alpkäse.

Höhepunkt in der Karriere

Der «Surener» war in den vergangenen Jahren bereits am Urner Alpkäsewettbewerb immer wieder in den vordersten Rängen anzutreffen, was für die hervorragende Qualität des Produkts spricht. Dres Imfeld verarbeitet im Sommer knapp 160 000 Kilogramm Alpmilch zu Alpkäse und Butter. Drei Sommer schon konnten die Milchlieferanten auf die gewissenhafte Arbeit ihres Käsers zählen. Der Gewinn der Silbermedaille ist sicher ein Höhepunkt in der Karriere des Käsers, aber auch für alle übrigen, die an der Herstellung des edlen Naturprodukts aus den Urner Alpen beteiligt sind. Zu kaufen gibt es den ausgezeichneten Alpkäse in den meisten Urner Lebensmittelgeschäften und bei der Urner Alpkäsegenossenschaft. Ein Besuch am Stand beim Urner Alpkäsemarkt vom 21. und 22. November 2015 in der Rollhockeyhalle in Seedorf wird sich sicher lohnen.