Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KANTON URI: Einbau des Deckbelags am Klausenpass verschoben

Wegen dem Einbau eines neuen Deckbelags im Bereich Obere Balm wird die Klausenpassstrasse gesperrt. Die Arbeiten dauern knapp einen Tag und sind witterungsabhängig.
Voraussichtlich am 9. Juni erhält die Klausenpassstrasse im Bereich Obere Balm einen neuen Deckbelag. (Bild: pd)

Voraussichtlich am 9. Juni erhält die Klausenpassstrasse im Bereich Obere Balm einen neuen Deckbelag. (Bild: pd)

Die Arbeiten an der Klausenpassstrasse im Bereich Obere Balm schreiten gut voran. Auf dem Programm steht nun der Einbau des Deckbelags. Dazu muss der Strassenabschnitt laut Angaben der Urner Baudirektion für rund 18 Stunden gesperrt werden.

Damit wird ein reibungsloser, effizienter und sicherer Einbau ermöglicht. Ausserdem wirkt sich der Einbau des Deckbelags in einem Zuge positiv auf die Qualität der Strasse und die Lebensdauer des sanierten Streckenabschnitts aus.

Einbau verschoben

Der Einbau erfolgt nicht wie vorgesehen am 9. Juni, zwischen 12 Uhr, und Freitag, 10. Juni, 5 Uhr, sondern am Montag, 13. Juni zwischen 12 und Dienstag, 14. Juni 5 Uhr. Grund für die Verschiebung sind die schlechten Wetterprognosen.

Die Strasse im Bereich obere Balm bleibt während dieser Zeit für den Verkehr gesperrt. Die Arbeiten sind witterungsabhängig und werden bei schlechten Verhältnissen auf den nächsten Tag verschoben. Für die Sanierung der Klausenpassstrasse im Bereich Obere Balm werden insgesamt 350'000 Franken aufgewendet.

pd/chg/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.