KANTON URI: Englisch ist in Urner Primarschulen eingeführt

Der Kanton Uri hat auf das Schuljahr 2005/06 Englisch ab der dritten Primarklasse eingeführt. Das Projekt kann nun abgeschlossen werden.

Drucken
Teilen

Im Schuljahr 2005/06 hat der Kanton Uri in Abstimmung mit den anderen Zentralschweizer Kantonen Englisch ab der dritten Primarklasse eingeführt. Nun ist der erste Jahrgang von Schülern mit Englischkenntnissen in die Oberstufe übergetreten, womit das Einführungsprojekt abgeschlossen werden kann, heisst es in einer Mitteilung der Bildungs- und Kulturdirektion Uri.

Der Schlussbericht ziehe ein «durchwegs positives Fazit», heisst es, das Projekt habe wie vorgesehen realisiert werden können. Auch der vom Landrat bewilligte Verpflichtungskredit für die Ausbildung der Lehrpersonen habe leicht unterschritten werden können.

Ursprünglich sollten 60 Lehrpersonen ausgebildet werden, 78 haben die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Damit stehen laut Mitteilung im Kanton Uri genügend Lehrpersonen zur Verfügung, die auf der Primarstufe Englischunterricht erteilen können.

ana