KANTON URI: Flury wird Vorsteher des Amts für Tiefbau

Der Urner Regierungsrat hat Stefan Flury als neuen Kantonsingenieur und Vorsteher des Amts für Tiefbau gewählt.

Drucken
Teilen
Stefan Flury. (Bild pd)

Stefan Flury. (Bild pd)

Auf Antrage der Urner Baudirektion hat der Regierungsrat den Stefan Flury aus Altdorf als neuen Kantonsingenieur und Vorsteher des Amts für Tiefbau gewählt. Er wird die Stelle am 1. Juli 2010 antreten, heisst es in einer Mitteilung der Staatskanzlei Uri.

Stefan Flury ist 55-jährig, in Zürich aufgewachsen, verheiratet und seit über 15 Jahren wohnhaft in Altdorf. Stefan Flury hat an der ETH Zürich Bauingenieurwesen studiert und abgeschlossen. Seit 1998 arbeitet er bei der AlpTransit Gotthard AG. Dort war er als Abschnittsleiter des Gotthard-Basistunnels Süd und als Bauherrenvertreter für die Baustellen Bodio und Faido zuständig.

ana