KANTON URI: Gehölzpflege entlang von A2 und A4

Für die Verkehrssicherheit und die Erneuerung des Grünbestandes wird das Amt für Betrieb Nationalstrassen von Januar bis März Gehölzpflegearbeiten entlang der Autobahnen A2 und A4 vornehmen

Drucken
Teilen

Für die Verkehrssicherheit und die Erneuerung des Grünbestandes wird das Amt für Betrieb Nationalstrassen von Januar bis März umfangreiche Gehölzpflegearbeiten entlang der Autobahn A2 (Göschenen - Seedorf) und der A4 (Flüelen - Küssnacht) vornehmen. Wie die Baudirektion Uri mitteilt, werden diese Arbeiten jährlich aufgrund eines Pflegeplans durchgeführt und betreffen Teilstücke, welche sich über die gesamte Strecke verteilen.

Das Zurückschneiden und teilweise bis auf den Stock Zurücksetzen des Gründbestandes wird für die einzelnen Teilstücke alle fünf bis sieben Jahre wiederholt.

ana