Kanton Uri meldet aktuell 11 Coronafälle

Der Sonderstab Covid-19 Exit meldet die Zunahme um einen Coronafall. Ab Montag ist eine Meldestelle für Auslandreisende eingerichtet.

Florian Arnold
Drucken
Teilen

Seit der letzten Meldung vom Mittwoch ist im Kanton Uri ein neue Coronafall bekannt geworden. In seiner jüngsten Mitteilung macht der Urner Corona-Sonderstab darauf aufmerksam, dass ab Montag, 6. Juli, die neuen Massnahmen im internationalen Personenverkehr in Kraft treten. «Wer aus einem Staat mit erhöhtem Ansteckungsrisiko (gemäss Liste im Anhang der Verordnung) zurückkehrt, ist laut dieser Weisung verpflichtet, sich telefonisch innert zwei Tagen nach der Rückkehr aus dem aufgelisteten Land bei einer kantonalen Stelle zu melden», so der Sonderstab. Die Meldestelle für den Kanton Uri ist ab Montag, 8.00 Uhr, unter Telefon +41 41 874 34 33 erreichbar.

Die Hygiene- und Verhaltensregeln

Um weitere Infektionen abzuwenden, weist der Sonderstab darauf hin, dass die bekannten Hygiene- und Verhaltensregeln einzuhalten sind. «Sie können sich anstecken, wenn Sie engen und längeren Kontakt zu einer infizierten Person hatten. Halten Sie den nötigen Abstand (1,5 Meter) ein und sie schützen sich und andere vor einer Ansteckung.»

Mehr zum Thema