Kanton Uri

Nordisch-Wettkämpfe sind abgesagt

Die Wettkämpfe der Nordischen USV-Meisterschaften können vorerst nicht stattfinden.

Drucken
Teilen
(lur)

Aufgrund der aktuellen Lage können die Wettkämpfe der Nordischen USV-Meisterschaften nicht wie geplant am 6. Januar in Realp durchgeführt werden. Der Urner Skiverband ist zusammen mit dem organisierenden Skiklub Gotthard Andermatt bestrebt, die kantonalen Titelkämpfe zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen, teilt der Urner Skiverband mit.

Da es zurzeit nicht absehbar ist, ob und wann die Coronamassnahmen gelockert werden und nordische Wettkämpfe wieder möglich sind, könne aber noch kein neues Datum angesetzt werden. Bei einem Ersatzdatum werde man versuchen, einen Termin zu finden, welcher möglichst gut abgestimmt ist mit dem Langlauf- und Biathlonwettkampfkalender.

Jugendcup soll wenn möglich stattfinden

Der Urner Skiverband hat ein grosses Interesse, den jungen Nachwuchsathletinnen und -athleten Wettkampfmöglichkeiten anzubieten. «Aus diesem Grund möchten wir den EWA Langlauf Jugendcup 2020–2021 wenn immer möglich durchführen.»