Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KANTON URI: Velofahrer von Auto touchiert und zu Fall gebracht

Bei einem Verkehrsunfall hat sich ein 51-jähriger Velofahrer verletzt. Er stürzte, nachdem ein nachfolgendes Auto ihn touchierte.
Nachdem er von einem Auto touchiert wurde, kam ein 51-jähriger Zweiradfahrer auf der Sustenpassstrasse zu Fall und verletzte sich. (Symbolbild) (Bild: Adrian Venetz / Neue OZ)

Nachdem er von einem Auto touchiert wurde, kam ein 51-jähriger Zweiradfahrer auf der Sustenpassstrasse zu Fall und verletzte sich. (Symbolbild) (Bild: Adrian Venetz / Neue OZ)

Der Velofahrer war am Mittwochnachmittag, kurz nach 15.15 Uhr, auf der Sustenpassstrasse von Wassen in Richtung Meien unterwegs. Hinter ihm fuhr ein Lenker eines Luzerner Autos. Im Bereich des «Deportertunnels» setzte der Autofahrer zu einem Überholmanöver an, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt.

Als er auf der Höhe des Velofahrer war, touchierte der Autolenker diesen. Der 51-Jährige kam in der Folge zu Fall, verletzte sich und musste durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri überführt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 2000 Franken.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.