Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KANTON: Uri will Platz in Altdorf vor Hochwasser schützen

Der Winkelplatz in Altdorf mit dutzenden Parkplätzen im Ortszentrum soll besser vor Hochwasser geschützt werden. Die kantonale Baudirektion plant Massnahmen an zwei Bächen und Vorkehrungen an Gebäuden.
Der Winkelplatz in Altdorf soll besser vor Hochwasser geschützt werden. (Archivbild Neue UZ)

Der Winkelplatz in Altdorf soll besser vor Hochwasser geschützt werden. (Archivbild Neue UZ)

In den vergangenen Jahren seien die nahen Winkelbäche mehrmals über die Ufer getreten, und es sei während mittleren und grösseren Unwettern auf dem Platz immer wieder zu Überflutungen gekommen, teilte die Urner Staatskanzlei am Freitag mit. Dabei hätten umliegende Häuser Schaden genommen.

Zu den geplanten Massnahmen zählen Verbauungen an den Gerinnen des Winkelbachs Süd und des Winkelbachs Mitte. Beim Winkelplatz und an der Marktgasse wollen die Behörden zudem den Schutz der Gebäude und Keller verbessern. So soll die Feuerwehr bei Gefahr mobile Schutzbauten anbringen können.

Das Hochwasserschutzprojekt fällt mit einer geplanten Sanierung des Winkelplatzes zusammen. Das Schutzprojekt soll im Mai öffentlich aufgelegt werden. Der Umbau ist für den Herbst geplant.

Die Sanierung des Platzes, der unter anderem einen neuen Belag erhalten soll, ist mit 2,4 Millionen Franken veranschlagt. Über einen Teil des Geldes entscheidet das Altdorfer Stimmvolk am 14. Juni.

sda/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.