Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kapelle soll neuen Vorplatz erhalten

An der Kirchgemeindeversammlung wurden erfreuliche Zahlen präsentiert. Die Crivelli-Kapelle bei der Schächenbrücke ist durch die neue West-Ost-Verbindung betroffen - ihr Vorplatz soll nun gepflästert und aufgewertet werden.
Markus Zwyssig
So soll sich die Situation bei der Schächenbrücke mit der Crivelli-Kapelle nach dem Bau der WOV präsentieren.Visualisierung: PD

So soll sich die Situation bei der Schächenbrücke mit der Crivelli-Kapelle nach dem Bau der WOV präsentieren.Visualisierung: PD

Der Schattdorfer Kirchenrat hat sich mit der neuen West-Ost-Verbindung beschäftigt. Betroffen ist die Umgebung der Crivelli-Kapelle bei der Schächenbrücke. Im Zusammenhang mit dem neuen Kreisel soll die Kirchgemeinde Schattdorf eine Fläche von 209 Quadratmetern abtreten, wie an der Kirchgemeindeversammlung in Schattdorf am Montagabend bekannt wurde. «Der Vorplatz der Kirche wird aufgewertet», gab sich Erich Gisler, Präsident des Schattdorfer Kirchenrats, überzeugt. Es soll einen kleinen Vorplatz geben, der gepflästert wird. Die Bauzeit dauert rund ein Jahr und ist auf 2020/2021 geplant. Als nächstes sollen die Modalitäten für den Landverkauf ausgehandelt werden.

Neun Parkplätze für Kirchgänger

Behoben wurde der Pilzbefall im Pfarrarchiv. Das Archiv wurde desinfiziert und fachmännisch behandelt. Gelöst werden konnte auch die Parkplatzproblematik oberhalb der Kirche. Dank Gesprächen mit dem Korporationsbürgerrat habe man nun neun Parkplätze schaffen können.

Max Renggli monierte an der Versammlung, dass bei Beerdigungen die Urne des Verstorbenen nicht in der Kirche aufgestellt wird. Pfarrer German Betschart betonte, er sei zwar offen für Neues, wolle Beerdigungen aber einheitlich durchführen. Mit der heutigen Lösung sei er zufrieden. Ansonsten müsste man die Trauernden für die Beisetzung vom offenen Grab wegweisen.

Die Verwalterin Erika Deplazes konnte erfreuliche Zahlen vorlegen. Die Rechnung schliesst mit Mehreinnahmen von 44 460 Franken. Auch im Budget für das laufende Jahr wird ein Mehrertrag von 47 000 Franken erwartet. Die 54 Stimmberechtigten sagten einstimmig Ja zur Rechnung und zum Budget.

Ein klarer Fall waren auch die Wahlen. Präsident Erich Gisler sowie die Mitglieder Martin Püntener, Heinz Herger und Pfarrer German Betschart wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Werner Bachmann wurde als Präsident der Rechnungsprüfungskommission bestätigt. Mitglied Bernhard Gerig hat seine Demission eingereicht. Als Nachfolgerin wurde Luzia Infanger-Zgraggen gewählt.

In Schattdorf soll die Erst-Kommunion weiterhin in der zweiten Primarschule stattfinden. «Die Zweitklässler machen mit und sind begeistert dabei», sagte Pfarrer German Betschart im Rahmen der Pfarreiratsversammlung. Zurzeit sehe er keinen Grund, etwas zu ändern. Man werde abwarten, diesbezüglich aber auch verfolgen, wie andere Gemeinden entscheiden. Am Kurs zur Vorbereitung auf die Firmung machen 27 Jugendliche im Alter von 18 Jahren mit. Die Firmung findet im Juni statt.

Musikanten für besonderes Erlebnis in Kirche gesucht

Pfarreiratsmitglied Andrea Imfeld blickte auf das vergangene Jahr zurück. Die Ausstellung der Votivtafeln zog viele Besucher an. Hans Arnold-Bonetti zeigte dabei auf, wie diese Bilder in früheren Zeiten als Dank für Hilfe in Not gestiftet wurden. Beliebt war auch das Pfarrei-Picknick auf dem Haldi. Bei der Aktion «Eine Million Sterne» beendete der Schnee das eindrückliche Bild der leuchtenden Kerzen.

Andrea Imfeld wies auf den Brunch zum Patronatsfest im Pfarreizentrum hin. Dieser findet am 27. Mai zwischen 10 und 13 Uhr statt. Für den 10. Februar 2019 werden noch Musikanten gesucht, die mit ihren Darbietungen zwischen 18 und 20 Uhr für ein besonderes Erlebnis in der Kirche sorgen möchten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.