Keine Verletzte bei Verkehrsunfall in Schöllenen

In Schöllenen ist ein Motorradfahrer mit einem Luzerner Autofahrer kollidiert. Es entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken.

Drucken
Teilen

(stp) Am Sonntagmittag ereignete sich in der «Steindli»-Galerie in Göschenen ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Dies geht aus einer Mitteilung der Kantonsspolizei Uri hervor.

Gemäss den bisherigen Kenntnissen war der 29-jährige Motorradfahrer mit Schwyzer Kontrollschild von Göschenen in Richtung Andermatt unterwegs, als es im erwähnten Bereich zur Kollision mit dem entgegenkommenden Personenwagen mit Luzerner Kontrollschildern kam. Die genauen Umstände des Unfalls bilden Gegenstand des laufenden Ermittlungsverfahrens der Kantonspolizei Uri. Verletzt hat sich niemand. Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken.