Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kilbi in Andermatt wird vielfältiger

An der Kilbi in Andermatt vom 26. und 27. Oktober werden viele musikalische Einlagen erwartet. Interessierte Besucher können einen Ländler-Tanzkurs besuchen.
Die Formation Hüüsmüüsig. (Bild: PD)

Die Formation Hüüsmüüsig. (Bild: PD)

(jb) Nachdem sich die Kilbianlässe in Andermatt lange Zeit vor allem auf den «Woldmanndliumzug» beschränkten, versuchen in den vergangenen Jahren die Kulturkommission und einzelne Privatpersonen, die Kilbi mit zusätzlichen Aktivitäten zu beleben. Auch dieses Jahr ist in Andermatt am Wochenende nach St.Ursula vom 26. und 27. Oktober wieder einiges los.

Das Kilbiwochenende wird traditionsgemäss am Samstag um 13 Uhr mit dem «Woldmanndliumzug», organisiert von der St.Nikolausgesellschaft, eingeläutet. Anschliessend werden – bei schönem Wetter – im verkehrsfreien Dorfkern verschiedene Attraktionen zu sehen sein.

Die Jodlerfamilie Herger aus Buochs. (Bild: PD)

Die Jodlerfamilie Herger aus Buochs. (Bild: PD)

Gratis Tanzkurs für alle Interessierten

Von 17 bis 19 Uhr findet im Bodenschulhaus ein Ländler-Tanzkurs statt. Tanzfreudige können die wichtigsten Grundschritte für Schottisch, Walzer, Ländler, aber auch Disco-Fox lernen. Der Kurs ist gratis und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ab 19 Uhr ist die Festwirtschaft in der Aula des Bodenschulhauses geöffnet und um 20 Uhr beginnt ein gemütlicher Abend mit Musik, Tanz und Jodelgesang. Die bekannte, urchige Tanzmusik Trio Tanzboden aus dem Toggenburg spielt zum Tanz auf und die Jodlerfamilie Herger aus Buochs wird die Freunde des gepflegten Jodelgesangs mit ihren Jodeleinlagen erfreuen. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag werden die Freunde der Neuen Volksmusik auf ihre Rechnung kommen. Um 17 Uhr ist im Hotel The Chedi das Trio Andrea Ulrich in einem Konzert im Rahmen der Konzertreihe für Neue Volksmusik zu hören (Tickets erhältlich unter: www.andermattfolk.ch). Um 19 Uhr folgt in der Pfarrkirche das Konzert von Bergmusik. Maryna Burch, Willi Valotti und Dani Häusler spielen ihr neues Programm dieser Konzertreihe. Der Eintritt ist frei. Es wird eine Kollekte aufgenommen.

Das Trio Tanzboden. (Bild: PD)

Das Trio Tanzboden. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.