Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kinder inszenieren ein Musical im Theater Uri

Im Rahmen des Theaterweekends im Theater Uri führen 4- bis 12-jährige Schauspieler das Musical «d’Chinderbrugg» auf. Unterstützt werden die Kinder mit Liedern eines Kinderchors aus Attinghausen.
Das Musical «D’Chinderbrugg» findet am nächsten Wochenende statt. (Bild: PD)

Das Musical «D’Chinderbrugg» findet am nächsten Wochenende statt. (Bild: PD)

(pd/pz) Vom Samstag, 16., bis Dienstag, 19. März, findet das diesjährige Theaterweekend im Theater Uri statt. Am ersten Tag kommen die Kinder zum Zug. Aufgeführt wird das Musical «d’Chinderbrugg» nach der gleichnamigen Geschichte «Die Kinderbrücke» von Max Bolliger. Zur Geschichte: Am rechten und linken Ufer eines Flusses wohnt je eine Bauernfamilie. Sie verstehen sich nicht besonders gut. Da erfuhren die Eltern endlich vom Mittagsgeheimnis ihrer Kinder und fingen an, nachzudenken.

Daraus entwickelte Lory Schranz, die bestbekannte Theaterpädagogin, ein Stück für die Bühne, welches das diesjährige Theaterweekend im Theater Uri eröffnet. Die 4- bis 12-jährigen Schauspieler erzählen spielerisch die Geschichte einer Versöhnung.

Choreografie stammt von Jeanine Dinger

Im Hintergrund singen die 6. Klassen aus Attinghausen die Lieder des Musicals. Da wird eine geballte Kraft von Kinderstimmen der Geschichte den nötigen Nachdruck verleihen. Für die Choreografie ist Jeanine Dinger verantwortlich. Die Leitung des Chors haben Wädi Wipfli und Stefanie Huwyler inne.

Hinweis

Die Vorstellung findet am Samstag, 16. März, 17 Uhr und am Sonntag, 17. März, 11 Uhr, im Theater Uri in Altdorf statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.