Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schattdorf: Der Kirchenchor übt für eine vierstimmige lateinische Messe

Der Cäcilienverein blickt auf ein erlebnisreiches Jahr zurück. Mit der Dirigentin Eve Kopli Scheiber will der Chor weiterhin Gottesdienste musikalisch mitgestalten.
Annelies Zgraggen (ganz links) wird in den Verein aufgenommen. Präsidentin Ruth Arnold (Mitte) dankt Ehrenmitglied Fredy Scheiber (ganz rechts) für seien 20-jährigen Einsatz im Chor. (Bild: PD)

Annelies Zgraggen (ganz links) wird in den Verein aufgenommen. Präsidentin Ruth Arnold (Mitte) dankt Ehrenmitglied Fredy Scheiber (ganz rechts) für seien 20-jährigen Einsatz im Chor. (Bild: PD)

Der Kirchenchor Schattdorf, der Cäcilienverein, hielt kürzlich seine Generalversammlung ab. Präsidentin Ruth Arnold betonte zur Begrüssung: «Singen macht glücklich, erfreut die Menschen und ist gesund.» So erhalte sie nach Aufführungen immer wieder Komplimente.

Auch der Dirigentin Eve Kopli Scheiber gelinge es immer wieder, mit dem kleinen Chor von bloss 20 Sängerinnen und Sängern wohlklingende Gesänge vorzutragen. «Die grosse Motivation und der Durchhaltwillen der Sängerinnen und Sänger beeindrucken mich immer wieder. Nur was aus dem Herzen kommt, gelangt in die Herzen der anderen», sagt Kopli Scheiber.

Dirigentin ist motiviert

Diese lobenden Rückmeldungen motivieren für das kommende Jahr. Die Dirigentin will wieder einige neue Lieder einüben sowie eine vierstimmige, lateinische Messe, die schon viele Jahre nicht mehr gesungen wurde. Mit zwar wenigen Proben, aber dem bekannt guten Einsatz aller sei das zu meistern. «Ich freue mich darauf», so Kopli. Pfarrer German Betschart erklärte, er freue sich immer wieder über die schönen Lieder, welche die Gottesdienste bereichern, und bedankte sich für die stets gute Zusammenarbeit.

Im Vorstand gab es Wechsel zu verzeichnen. Elsi Schuler und Romy Riedl verliessen nach vielen Jahren Einsatz den Vorstand. Die Vereinsleitung setzt sich nun zusammen aus Ruth Arnold (Präsidentin), Brigitte Imholz (Sekretärin), Helen Gisler (Kassierin), Gabriela Zberg (Materialwartin) und der Dirigentin Eve Kopli Scheiber. Neu im Chor singt Annelies Zgraggen. Fredi Scheiber singt seit 20 Jahren als Bassstimme mit und wurde zum Dank dafür zum Ehrenmitglied ernannt.

Verein verzeichnet dank Spenden einen Überschuss

Die Kasse des Chores wird gespeist aus einem Beitrag der Kirchgemeinde Schattdorf, Gönnerbeiträgen und spontanen Spenden. Weil unerwartet grössere Spenden eintrafen, konnte Kassierin Helen Gisler einen Überschuss von rund 900 Franken ausweisen.

Das Budget für das Jahr 2019 sieht wegen einer geplanten Vereinsreise Mehrausgaben vor, die jedoch aus dem Vereinsvermögen gedeckt werden können. (pd/RIN)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.