Klarinettist zieht Publikum im Theater Uri in seinen Bann

Im Theater Uri in Altdorf bot Michael Heitzlers Klezmer Band musikalische Einblicke in die jüdische Kultur.

Hören
Drucken
Teilen
Auf der Hauptbühne des Theaters Uri erlebt das Publikum Michael Heitzlers Klezmer Band hautnah.

Auf der Hauptbühne des Theaters Uri erlebt das Publikum Michael Heitzlers Klezmer Band hautnah. 

Bild: PD

(RIN) Michael Heitzlers Klezmer Band gab am vergangenen Samstagabend, 7. Dezember, ein Konzert im Theater Uri zum Besten. Der Klarinettist und Bandleader führte die Stücke geschickt ein, sodass das Publikum während des Konzerts einen Einblick in die reiche jüdische Kultur erhielt.

Musikalisch gab es an dem Abend einiges zu erleben: Inspiriert von den grossen amerikanischen und osteuropäischen Musikern der 20er- bis 50er-Jahre des vorigen Jahrhunderts, spielten die vier Musiker klassische Klezmer-Stücke im modernen Jazz-Gewand – und zwar auf solch einem Niveau, dass sogar die gestandenen Instrumentalisten im Publikum nur noch staunen durften.

Urner Talent spielt sein Masterkonzert

(RIN) Nach intensiven und lehrreichen Jahren an der Hochschule Luzern geht für Jonas Gisler im Januar 2020 das Studium Klavierpädagogik Klassik zu Ende. «Ich freue mich sehr, an den Dezembertagen dem einheimischen Publikum mein Abschlussprogramm präsentieren zu dürfen», sagt der in Uri äusserst aktive Musiker. Gislers musikalischer Weg wurde in den vergangenen Jahren durch die Inputs unterschiedlicher Dozenten, die Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikern und die Einflüsse aus anderen Stilrichtungen geprägt. Das Konzert im Theater Uri soll einen Einblick in das vergangene und momentane Schaffen von Jonas Gisler zeigen. Eröffnet wird Gisler das Masterkonzert mit einem seiner Lieblingskomponisten. Von Johannes Brahms spielt er zum Auftakt die vier Balladen «op. 10». Es folgt das «Trio op. 61» für Oboe, Horn und Klavier aus der Feder von Heinrich von Herzogenberg (1843 bis 1900), eines Zeitgenossen Brahms. Um den musikalischen Einflüssen aus dem Bereich der Volksmusik gerecht zu werden, spielen die beiden Musiker Dominik Flückiger und Lukas Bircher mit. Ausserdem wirken Julia Rechsteiner (Oboe) und Erwin Fonseca (Horn) mit. Das Konzert beginnt am 17. Dezember um 20 Uhr. Tickets gibt es unter www.ticketino.ch oder am Schalter der Uri Tourismus AG.

Jonas Gisler wird mit einem Masterkonzert seine Studiumsphase ausklingen lassen.

Jonas Gisler wird mit einem Masterkonzert seine Studiumsphase ausklingen lassen. 

Bild: PD

Publikum geht mit Band auf Tuchfühlung

Michael Heitzlers Band spielte eine Art «Klezmer 2.0», die alle kulturellen Schranken zu überwinden wusste. «Das ist Musik, die Brücken bauen kann», schreiben die Veranstalter des Theaters Uri. Das Quartett rund um Heitzler bewegte das ausverkaufte Haus mit klingenden Melodien, rassigen Rhythmen und einem virtuosen Spiel voller Emotionen.

Als Novum spielte die Band erstmals in einer für das Theater Uri neuen Bühnenkonstruktion: Das Publikum sass mit der Band auf der grossen Hauptbühne und erlebte hautnah, mit welcher Lebensfreude die Band am Abend auftrat.