KLAUSEN: Kanton Uri saniert Passstrasse auf dem Urnerboden

Am 8. August startet die Baudirektion Uri mit Sanierungsarbeiten auf der Kantonsstrasse auf dem Urnerboden. Der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

Drucken
Teilen
Hier auf dem Urnerboden wird die Strasse saniert. (Bild: PD)

Hier auf dem Urnerboden wird die Strasse saniert. (Bild: PD)

Auf dem rund 100 Meter langen Strassenabschnitt zwischen der Dorfstrasse und dem Rüteliegg wird der Belag erneuert. Die Arbeiten dauern bis am 23. August.

Der Kanton Uri investiert hierfür rund 110'000 Franken. Während der Bauzeit wird es zu kleineren Verkehrsbehinderungen kommen. Die Strasse bleibt jedoch immer einspurig befahrbar. Der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Die Blaulichtorganisationen können die Baustelle im Notfall jederzeit passieren. Auch die Zufahrt zur Alpkäserei ist gewährleistet.

red