KLAUSENPASS: Fahrzeug landet nach Unfall auf dem Dach

Am Klausenpass hat ein Fahrzeuglenker die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er krachte durch das Strassengeländer und stürzte über das Bord.

Drucken
Teilen
(Bild Kapo Uri)

(Bild Kapo Uri)

Der Unfall ereignete sich am Montagabend, wie die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung vom Dienstag bekannt gibt.

Ein Glarner Personenwagenlenker war zusammen mit seiner Ehefrau und seiner Tochter auf der Klausenpassstrasse von Urigen Richtung Passhöhe unterwegs. In einer Rechtskurve kurz nach Urigen prallte das Fahrzeug aus noch unbekannten Gründen gegen das Strassengeländer und durchbrach dieses. Der Wagen stürzte rund fünf Meter die steile Böschung hinunter und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die Eltern konnten sich selber ais dem Wagen befreien. Die körperlich behinderte Tochter auf dem Rücksitz musste durch die Rettungs­organisationen befreit werden. Der 71-jährige Fahrzeuglenker erlitt Schürfungen. Seine Frau und die Tochter wurden zur ärztlichen Kontrolle mit der Ambulanz ins Kantonsspital Altdorf gebracht. Zur Absicherung des Fahrzeuges wurde die Feuerwehr Unterschächen und für die Fahrbahnreinigung und Instandstellung des Geländers der Strassenunterhalt aufgeboten. Der Sachschaden am Fahrzeug und an öffentlichen Einrichtungen beträgt insgesamt rund 7000 Franken.

ost