Kollision im Intschi-Tunnel

Am Freitagnachmittag kam es im Intschi-Tunnel zu einer Auffahrkollision. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10'000 Franken.

Drucken
Teilen

Wie die Urner Polizei in einer Medienmitteilung schreibt, fuhren zwei holländische und ein deutscher Autofahrer auf der Autobahn A2 von Wassen in Richtung Amsteg. Im Intschi-Tunnel hätten die vorderen zwei Autos verkehrsbedingt abbremsen müssen. Der dritte Fahrer erkannte die Situation zu spät; es kam zur Auffahrkollision.

Verletzt wurde bei der Kollision niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10'000 Franken.

pd/kst