Kollision zwischen Reisecar und PW

Nach einem Abbremsmanöver bei der Dosierstelle Naxberg kam es zu einem Auffahrunfall. Zwei Verletzte mussten in Spitalpflege gebracht werden.

Drucken
Teilen

Wassen  Am Mittwoch, 15. August, kurz nach 20 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit deutschen Kontrollschildern, gefolgt vom Lenker eines Zürcher Reisecars, auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süd. Im Bereich der Dosierstelle Naxberg bremste der Lenker des Personenwagens ab. Dies erkannte der Carchauffeur zu spät und kollidierte in der Folge mit dem Heck des Personenwagens.

Nach der Auffahrkollision klagten zwei Mitfahrer des deutschen Personenwagens über Schmerzen. Sie wurden mit den Rettungsdiensten Uri und Nidwalden ins Kantonsspital überführt. Der Sachschaden beträgt rund 8000 Franken. Dies geht aus einer gestern veröffentlichten Medienmitteilung der Kantonspolizei Uri hervor. (kapo)