Kolping Altdorf zelebriert 135-Jahr-Jubiläum

Den Verein gibt es seit nunmehr 135 Jahren. Ein Anlass zum Feiern – trotz Pandemie.

Drucken
Teilen
Ein Fest in kleinem Rahmen: Die Vereinsmitglieder haben Grund zu feiern.

Ein Fest in kleinem Rahmen: Die Vereinsmitglieder haben Grund zu feiern.

Bild: PD

(stp) Der Verein Kolping Altdorf hat kürzlich sein 135-jähriges Bestehen gefeiert. Aufgrund der Covid-19-Pandemie hat das Fest in einem kleineren Rahmen stattgefunden. Wie aus einer Vereinsmeldung hervorgeht, freuten sich die Mitglieder, Ehrenmitglieder und Gäste trotz Abstandsregeln, wieder einmal an einem Fest teilzunehmen.

So heisst es in der Mitteilung weiter, dass der Gemeinderat Bernhard Schuler «mit träfen Worten» die Grussbotschaft des Gemeinderates Altdorf überbrachte. Josef Zwyssig, heute Pfarrer in Buochs, blickte in seiner Grussbotschaft derweil auf das damalige 100-Jahr-Jubiläum zurück.

In über 100-jährigen Protokollen blättern

Vereinsmitglieder, die 60 und mehr Jahre dem Verein angehören, erhielten zudem eine Dankesurkunde. Das amtsälteste Vereinsmitglied ist Hermann Herger und seit 72 Jahren Vereinsmitglied. Den anwesenden langjährigen Mitgliedern wie Ernst Berther, Erwin Aschwanden, Paul Musch, Paul Ziegler, Georg Philipp und Alois Baumann überreichte der Präsident persönlich ihre Urkunden. In einer kleinen Ausstellung konnte man in zum Teil über 100-jährigen Protokoll- und Kassenbüchern sowie Fotoalben blättern und sich verweilen.

Die Festansprache vom Präsidenten, Hans-Peter Weber, bezog sich auf 135 Jahre Vereinsgeschichte im Schnelldurchlauf. Der heutige Vereinsname gehe auf den Vereinsgründer Adolph Kolping zurück, der als katholischer Priester 1846 in Elberfeld in Deutschland den Katholischen Gesellenverein gründete. Sein Anliegen war damals die «persönlichkeitsfördernde Bildung der jungen Handwerks- und Wandergesellen». Sehr schnell entwickelte sich dieser Verein dann über ganz Deutschland und 1853 gründete man in Appenzell den ersten Gesellenverein in der Schweiz. Vor genau 135 Jahren wurde schliesslich 1885 der Katholische Gesellenverein in Altdorf gegründet.