KONTROLLE: Interpol-Gesuchter geht Urnern ins Netz

In der Nacht vom Mittwoch auf den vergangenen Donnerstag führte die Kantonspolizei Uri von 23 Uhr bis 2.40 Uhr auf der Axenstrasse in Sisikon eine Kontrolle durch – mit ansehnlichem Ergebnis.

Drucken
Teilen

Anlässlich dieser Kontrolle wurde ein italienischer Lieferwagen angehalten und die drei Insassen wurden kontrolliert. Eine Person war von Interpol Bukarest wegen Vermögensdelikten zur Verhaftung ausgeschrieben. Der 21-jährige Mann wurde verhaftet. In den nächsten Tagen wird er der ausschreibenden Behörde übergeben, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt.

scd