Konzerte für Daheimgebliebene – Popband mit Urner Beteiligung macht den Abschluss

Daens beendet am kommenden Samstag, 25. Juli, die Reihe an Konzerten vom Balkon des Theaters Uri in Altdorf.

Markus Zwyssig
Drucken
Teilen
Sie halten das Projekt Daens am Laufen. Aus dem Fenster schaut Fotograf Aaron Imlig. Oben von links: Nico Hunziker, Matthias Cotting (Manager), Samuel Brunner, Thomas Horat und Daniel Beltrametti.

Sie halten das Projekt Daens am Laufen. Aus dem Fenster schaut Fotograf Aaron Imlig. Oben von links: Nico Hunziker, Matthias Cotting (Manager), Samuel Brunner, Thomas Horat und Daniel Beltrametti.

Bild: PD

Die Band Daens wurde im Frühjahr 2018 gegründet. Mit ihrem genreübergreifenden Popsound will die Formation um den 20-jährigen Urner Dani Beltrametti aus Seedorf und dem gleichaltrigen Nico Hunziker aus Brunnen frischen Wind in die Musikszene bringen. Die markante Stimme und die eingängigen Beats laden zum Innehalten ein. Die Band spielte bereits etliche Shows in der ganzen Schweiz. Im Frühjahr veröffentlichten sie mit «Fool» eine Single mit Ohrwurmpotenzial. Daens macht nun den Abschluss der Konzerte für die Daheimgebliebenen. Dani Beltrametti und Nico Hunziker spielen in der Full-Band-Formation mit Samuel Brunner und Thomas Horat von 15 bis 18 Uhr auf dem Balkon des Theaters Uri. Abends spielen sie ab zirka 20 Uhr im Garten des Restaurants Schützenmatt.

Matteo Gisler, Organisator der Reihe mit Konzerten vom Balkon des Theaters Uri, ist sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der sechsten Auflage: «Wir hatten bei unseren Konzerten gefühlt mehr Zuhörer als in den vergangenen Jahren.» Viele Menschen würden aufgrund der Coronakrise diesen Sommer zu Hause verbringen. Das Echo sei sehr gut. «Die Menschen schätzen es sehr und sind dankbar, dass die Balkonkonzerte auch dieses Jahr stattfinden», sagt Gisler.