Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Korporation Erstfeld entscheidet über Kreditantrag

An der Herbstversammlung geht es um Einbautore in der Holzlagerhalle in Ripshausen, das Budget und Wahlen.

(ml) Die Herbstversammlung der Korporationsbürgergemeinde Erstfeld findet am Mittwoch, 6. November, um 20 Uhr im Pfarreizentrum St.Josef statt. Die Schwerpunkte Versammlung sind der Kreditantrag für Einbautore in der Holzlagerhalle in Ripshausen, das Budget 2020 sowie die Wahlen.

Im Austritt aus dem Korporationsbürgerrat befinden sich die beiden Bürgerräte Ruedi Püntener und Beat Furrer. Ebenfalls zur Wahl stehen die Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission. Der Förster Pius Walker wird die Anwesenden zudem über das Geschehen im Forstbetrieb informieren.

Bürgerräte und Förster stehen Red und Antwort

Anschliessend an die Versammlung lädt der Korporationsbürgerrat zu einem Apéritif ein. Dabei stehen den Anwesenden die Bürgerräte und der Förster gerne bei Fragen zur Verfügung. Der Rat freut sich, viele Korporationsbürgerinnen und Korporationsbürger an der diesjährigen Herbstversammlung begrüssen zu dürfen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.