KORPORATION URSERNTAL: Neuer Talammann Ursern heisst Alex Renner

Unzählige Wahlgeschäfte wurden gestern in der Kirche in Hospental abgewickelt. Die Urschner stimmten allen traktandierten Sachgeschäften zu. Talammann Russi trat nach vier Jahren im Amt zurück.

Drucken
Teilen
Die Talgemeinde mit altem und neuem Talammann: Columban Russi (mit Blumenstrauss) und Alex Renner(Mitte). Bild pd

Die Talgemeinde mit altem und neuem Talammann: Columban Russi (mit Blumenstrauss) und Alex Renner(Mitte). Bild pd

Es war schon länger bekannt, dass Talammann Columban Russi an der Talgemeinde abtritt. 24 Jahre lang hatte er bei der Korporation Ursern ein Amt inne. Davon amtete er vier Jahre als Talammann. Und so wurde gestern der bisherige Statthalter Alex Renner zum neuen Talammann gewählt.

Alle traktandierten Sachgeschäfte an der Talgemeinde fanden Zustimmung. Gutgeheissen wurden auch zwei private Landerwerbsgesuche in Hospental.

Die Korporation Ursern verzeichnet in ihrer Rechnung einen Ertragsüberschuss der Verwaltungsrechnung von 1039 Franken. Das Budget für das kommende Jahr rechnet mit einem Überschuss von 1000 Franken. Anschliessend wurde die Abschlussrechnung für die Erneuerung der Kraftwerkanlage Realp genehmigt. Das EW will im Herbst zudem zwei weitere Windenergieanlagen auf dem Gütsch in Betrieb nehmen.

Georg Epp

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Urner Zeitung.