Kraftwerk braucht noch Anlaufzeit

Das Biomassekraftwerk Green Power Uri in Altdorf schloss das vergangene Geschäftsjahr zwar klar besser ab als budgetiert. Doch in der Rechnung resultiert noch immer ein Verlust von 31'500 Franken.

Drucken
Teilen

Dieser Verlust ist vor allem auf die grossen Abschreibungen und die hohen Zinsen zurückzuführen. «Das Biomassekraftwerk wird einige Jahre Anlaufzeit brauchen, bis es Gewinn abwerfen wird», sagte Geschäftsführer Werner Jauch auf Anfrage. Trotz Defizit sind die Verantwortlichen zufrieden. Grund: Die Firma konnte ihre Produktion um 86,5 Prozent auf 657'443 Kilowattstunden steigern. Zudem konnte man mehr Grüngut und Speiseabfälle aus Uri generieren. Diese entsprechen rund 50 Prozent aller verwerteten Materialien, wie aus dem Geschäftsbericht der Green Power Uri AG hervorgeht.

eb

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Urner Zeitung.