Krokus rocken beim Musikfestival Andermatt Live

Am 5. und 6. April 2019 geht in Andermatt das Musikfestival Andermatt Live bereits zum fünften Mal über die Bühne. Als Haupt-Acts werden die Hardrock-Legende Krokus und der irische Gitarrist Ryan Sheridan die Hauptbühne rocken.

Urs Hanhart
Drucken
Teilen
Krokus treten bei «Andermatt Live» auf. (Bild: PD)

Krokus treten bei «Andermatt Live» auf. (Bild: PD)

Das Musikfestival Andermatt Live geht im nächsten Frühling bereits zum fünften Mal über die Bühne. Dieses kleine Jubiläum haben die Organisatoren dazu genutzt, verschiedene Neuerungen einzuführen. So wird der beliebte Event erstmals nicht mehr Mitte März, sondern erst Anfang April (5. und 6. April) durchgeführt.

«Mit dieser Verlegung können wir die verlängerte Saison in der Skiarena Andermatt-Sedrun unterstützen, was uns natürlich sehr freut», begründete OK-Co-Chefin Shane Lutomirski an einer am Mittwoch im Luxushotel The Chedi in Andermatt abgehaltenen Medienkonferenz. Am bewährten Snow-and-Show-Konzept wird weiterhin festgehalten. Wer gerne Ski fährt und Konzerte besucht, hat die Möglichkeit, attraktive Pakete zu buchen.

Nur noch zwei Bühnen, aber grössere Kapazität

«Aufgrund der im letzten Jahr ausverkauften Mainstage-Konzerte haben wir uns entschieden, einen Schritt Richtung grössere Kapazität zu wagen», erklärte OK-Co-Präsidentin Jenny Russi. Konkret wird die Hauptbühne von der Aula im Bodenschulhaus in die bedeutend grössere Mehrzweckhalle verlegt, womit sich das Festivalgelände nun auch in den neuen Dorfteil der Urschner Metropole erstreckt. Neu gibt es nicht mehr wie bisher drei oder vier Bühnen, sondern nur noch deren zwei.

Die so genannte Storyteller-Stage, wo Konzerte im intimeren Rahmen stattfinden, wird im Gotthard-Saal des Hotels The Chedi aufgebaut. Für die Feuertaufe der neuen Mainstage am 5. April konnte die erfolgreichste Schweizer Rockband aller Zeiten verpflichtet werden. Es handelt sich um die legendäre Hardrock-Truppe Krokus aus Solothurn, die vor allem in den 1980er Jahren weltweit mächtig abräumte. «Für uns ist dies ein echter Knaller. Wir sind sehr stolz, dass Krokus im Rahmen ihrer Abschiedstournee Adios Amigos bei uns auftreten wird», so Lutomirski.

Die beiden OK-Co-Präsidentinnen Shane Lutomirski (links) und Jenny Russi können ein attraktives Line up für 2019 präsentieren. (Bild: Urs Hanhart, Andermatt, 12. Dezember 2018)

Die beiden OK-Co-Präsidentinnen Shane Lutomirski (links) und Jenny Russi können ein attraktives Line up für 2019 präsentieren. (Bild: Urs Hanhart, Andermatt, 12. Dezember 2018)

Auch das «Begleitprogramm» kann sich sehen lassen. Den ersten Abend auf der Hauptbühne komplettieren der Tessiner Musiker Andrea Bignasca und die Schweizer Band «The Trail». Haupt-Act auf der Mainstage ist am zweiten Abend der irische Gitarrist Ryan Sheriden. Er landete mit seinem letzten Album auf Platz eins der irischen Charts. «Sheriden spielt in Deutschland zumeist in ausverkauften Hallen. Deshalb wird es Zeit, dass man ihn nun auch in der Schweiz kennenlernt», sagte Lutomirski. Abgerundet wird der Konzertabend mit Auftritten des bekannten Schweizer Popsängers Ritschi und von Nickless, der zu den erfolgreichsten nationalen Newcomern gezählt wird.

Auch Luzerner Musikerin hat grossen Auftritt

Die Storyteller-Stage hat ebenfalls ein attraktives Line-up zu bieten. Am ersten Abend wird «Eliane» im Zentrum stehen. Sie wurde bekannt als Siegerin der Fernsehsendung «Die grössten Schweizer Talente». Seither hat sie eine steile Karriere hingelegt. Für ihr letztes Album, erntete sie einen Swiss Music Award.

Das Vorprogramm bestreitet der britische Singer-Songwriter Roo Panes. Auch der Blues ist prominent vertreten Am zweiten Abend gibt es ein spannendes Duo zu sehen: Marc Amacher und Philipp Gerber werden unter dem Titel «Amacher meets Gerber» den Blues auf die Storyteller-Stage bringen. Im Vorprogramm ist die junge, aufstrebende Bündner Band «Kaufmann» zu hören.

Weitere Namen werden noch dazu kommen

Das Festivalprogramm für die Jubiläumsauflage ist noch nicht ganz komplett. Ein Special Guest, ein Newcomer Act und zwei Support Acts werden das Feld noch komplettieren. Deren Namen werden im Verlaufe des Winters bekannt gegeben.

Das Musikfestival findet am Freitag, 5., sowie am Samstag, 6. April statt. Der Vorverkauf auf www.starticket.ch ist angelaufen. Weitere Infos finden Sie auf www.andermattlive.ch.