Altdorf
Blick hinter die Kulissen: Kulturkloster öffnet seine Türen

Einst war es das Zuhause von Kapuzinermönchen. Heute ist es eine Kulturstätte. Und für einen Tag öffnet das Kulturkloster Altdorf nun seine Türen.

Merken
Drucken
Teilen
Das Kulturkloster Altdorf lädt zu einem Tag der offenen Tür.

Das Kulturkloster Altdorf lädt zu einem Tag der offenen Tür.

Bild: PD

(inf) Am 6. Juni öffnet das Kulturkloster Altdorf für einen Tag die Tore und Türen. Wie es in einer Mitteilung heisst, sind Interessierte ab 11 Uhr eingeladen, einen Blick ins Innere des ehemaligen Kapuzinerklosters zu werfen. Ein Rundgang durch Haus und Garten, das offene Kloster Café, verschiedene Aktivitäten für Kinder und eine Skulpturenausstellung werden den Besucherinnen und Besuchern ein eindrückliches Klostererlebnis und interessante Begegnungen ermöglichen. Für Liebhaber der klassischen Musik findet um 17 Uhr in der Klosterkirche ein Konzert mit dem Bläserensemble Stephan Britt statt. Eine Konzertanmeldung an info@kulturkloster.ch ist dazu erforderlich.

Seit dem Frühling 2020 führt der Verein Kulturkloster Altdorf das geschichtsträchtige Haus. Im vergangenen Jahr wurde umgebaut, umgestaltet und es wurden neue Ideen entwickelt. Die klösterliche Atmosphäre sei jedoch geblieben. Sie erinnere an eine über 400-jährige Kultur.

Das Tagesprogramm ist auf der Website www.kulturkloster.ch/veranstaltungen aufgeschaltet.