Landwirt gerät unter Fahrzeug und verletzt sich

Durch ein Missgeschick ist am Samstagnachmittag bei Spiringen ein Landwirt von einem landwirtschaftliche Fahrzeug gestürzt und von diesem angefahren worden. Der 32-jährige Mann wurde dabei verletzt.

Drucken
Teilen

Eine Schnur, die sich vor dem Einsteigen um den Schuh des Mannes gewickelt hatte, verhedderte sich beim Losfahren im Vorderrad. Der Bauer sei darauf aus dem Fahrzeug gezerrt worden, teilte das Polizeikommando Uri am Sonntag mit.

Das Fahrzeug rollte auf sein Bein. Eine Drittperson konnte den Mann befreien und die Rettungsflugwacht alarmieren.

sda