Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LANGLAUF: Langlauf-Jugendcup-Sieger mit Rennski nach Wahl belohnt

Fiona Christen und Tino Schuler durften bei Sport Imholz in Bürglen den verdienten Lohn für ihre herausragenden Leistungen im Rahmen des EWA-Langlauf-Jugendcups 2017 entgegennehmen.
Josef Mulle
Gelungene Skiübergabe bei Imholz Sport in Bürglen; von links: Urs Briker, Fiona Christen, Hansueli Imholz, Tino Schuler, Hansueli Kumli und Bruno Arnold. (Bild: Josef Mulle (Bürglen, 15. November 2017))

Gelungene Skiübergabe bei Imholz Sport in Bürglen; von links: Urs Briker, Fiona Christen, Hansueli Imholz, Tino Schuler, Hansueli Kumli und Bruno Arnold. (Bild: Josef Mulle (Bürglen, 15. November 2017))

Josef Mulle

redaktion@urnerzeitung.ch

Für die Sieger der Kategorie U14 im EWA-Langlauf-Jugendcup nordisch fielen in der vergangenen Woche Weihnachten und Ostern zusammen. Sie durften nämlich aus den Händen von Hans­ueli Imholz von der Firma Imholz Sport Bürglen einen Toprennski nach eigener Wahl entgegennehmen. Fiona Christen, SC Unterschächen, die bei den Mädchen mit dem Punktemaximum siegte, hatte sich für einen Fischer-Rennski entschieden. Tino Schuler vom SC Gotthard Andermatt, der bei den Knaben obenaus schwang, wählte einen Ski der Marke Rossignol.

Hansueli Imholz präsentierte bei der Übergabe eine Weltneuheit im Bindungsbereich, über die nur die beiden erwähnten Marken verfügen. Es können dabei auch noch kurz vor den Rennen bei der Bindung, je nach Schnee und Witterung oder persönlichem Empfinden, zusätzliche Anpassungen vorgenommen werden.

Biathlon und Langlauf im Visier

Der grosszügige Sponsor gratulierte den stolzen Gewinnern dieses Superpreises zu ihrer Leistung, mahnte aber, seriös weiterzutrainieren und das anvisierte Ziel nie aus den Augen zu verlieren. Tino Schuler verfolgt den Weg des Schweizer Spitzenbiathleten Benjamin Weger, den er auch als sein Vorbild bezeichnet, während Fiona Christen auf die Karte Langlauf setzt, mit den Vorbildern Dario Cologna und den Urner Spitzencracks Roman Furger und Stefanie Arnold.

Bruno Arnold, Präsident des Urner Skiverbands, und Urs Briker, Chef nordisch, dokumentierten mit ihrer Anwesenheit die Wertschätzung gegenüber dem grosszügigen Sponsor, aber auch gegenüber den Leistungen aller jungen Athletinnen und Athleten. Die beiden Verantwortlichen des Urner Dachverbandes Schneesport bedankten sich bei Sport Imholz für das riesige Engagement im Sponsoringbereich sowie bei den Eltern und Betreuern der jungen Urner Sportler für ihren uneigennützigen Einsatz.

Cup findet auch in der neuen Saison statt

Hansueli Kumli, Verantwortlicher für den EWA-Langlauf-Jugendcup, konnte mitteilen, dass der Wettbewerb auch in der neuen Saison im bisherigen Rahmen durchgeführt werden kann, wobei sich wiederum die Sieger der U14-Kategorien auf die Entgegennahme des Toppreises im kommenden Jahr freuen dürfen.

Neben dem Rennsport sind für die nordischen Schneesportler weitere grossartige Events, inszeniert durch Imholz Sport, in Vorbereitung. Den Auftakt macht am 8. Dezember der 3. Urner Nordisch-Tag für jedermann in Unterschächen. Wie bereits im Vorjahr stellt der Schützenverein Unterschächen sein Beizli zur Verfügung. Dort werden gratis Kaffee, Nussgipfel und am Mittag Wienerli mit Brot und Getränke abgegeben. Für Langlaufinteressierte – Einsteiger und Fortgeschrittene – stehen gratis Testmaterial und Skiunterricht zur Verfügung.

«The Nordic House» wird bald eröffnet

Ein neues Kapitel Urner Langlaufgeschichte wird am 16. Dezember mit der Eröffnung des «The Nordic House» beim Golfclubhaus in Andermatt geschrieben. Im Angebot von Imholz Sport und Steve Events finden Freunde des nordischen Skisports alles, was das Herz begehrt. Es kann das neuste Skimaterial getestet werden, aber auch Unterricht in Skating und in allen klassischen Schrittarten genossen werden. Spezielle Events wie Kids Days, Fullmoon Nights, Firmennachmittage, um nur einige zu nennen, runden das fast uner­schöpfliche Angebot ab. Interessierte finden das gesamte Angebot in den «Nordic News, Kurse und Loipen in Uri», herausgegeben von Sport Imholz. In dieser Broschüre sind neben den Langlaufzentren Unterschächen und Andermatt auch die Langlaufloipen von kleineren Destinationen wie Gitschenen Isenthal oder Urnerboden mit den entsprechenden Angeboten aufgelistet. Die Broschüre «Nordic News 2017/18» und Detailinformationen sind bei Sport Imholz in Bürglen oder Andermatt erhältlich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.