Lastwagen streift Tunneldecke

Der Seelisbergtunnel war am Donnerstag rund eine Stunde gesperrt. Ursache war ein Lastwagen, der die Tunneldecke beschädigte.

Merken
Drucken
Teilen
Der Lastwagen streifte im Seelisbergtunnel Signale (Symbolbild Neue LZ).

Der Lastwagen streifte im Seelisbergtunnel Signale (Symbolbild Neue LZ).

Nach Angaben der Urner Kantonspolizei fuhr am Donnerstagmorgen ein Lastwagen mit deutschen Kontrollschildern in Richtung Norden. Weil das Fahrzeug zu hoch war, beschädigte dieses Einrichtungen an der Tunneldecke. Die Kantonspolizei Nidwalden stoppte den Lastwagen. Der Fahrer wird verzeigt.

Der Seelisbergtunnel war in Richtung Norden während rund einer Stunde gesperrt. Verletzt wurde niemand. Es entstand insgesamt Sachschaden von rund 50‘000 Franken.

pd/rem