Lernfahrerin noch nicht prüfungsreif

Mit der Autoprüfung muss sich die junge Frau wohl noch etwas gedulden: Am Sonntag fuhr eine Lernfahrerin in Altdorf in einen Kandelaber.

Drucken
Teilen
Die Übungsfahrt endete im Kandelaber. (Bild: Polizei Uri)

Die Übungsfahrt endete im Kandelaber. (Bild: Polizei Uri)

Am Sonntagnachmittag fuhr von Erstfeld herkommend auf der Autobahnausfahrt A2 in Altdorf eine Lernfahrerin in Begleitung in einem Zürcher Personenwagen. Beim Durchfahren des Kreisels geriet das Fahrzeug beim Wiedereinbiegemanöver auf die Fahrspur in Richtung Brunnen ausser Kontrolle und kollidierte frontal in einen Kandelaber.

Alkoholtest negativ

Beim Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10‘000 Franken. Die beiden durchgeführten Atemalkoholproben bei der Lernfahrerin und ihrem Beifahrer verliefen negativ. Der Lernfahrausweis wurde der Lenkerin zuhanden der Administrativbehörde abgenommen. Der Unfall führte kurzfristig zu Rückstau im Flüelertunnel und bei der Ausfahrt Altdorf.

pd/bep