LIEBES-AUS: Russi und seine Frau haben sich getrennt

Bernhard Russi und seine Frau, Mari Russi, gehen getrennte Wege. Der Goldmedaillen-Gewinner von Sapporo ist wieder in seine Heimat nach Andermatt zurückgekehrt.

Drucken
Teilen
Bernhard Russi mit seiner Frau Mari Ende Mai 2009. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Bernhard Russi mit seiner Frau Mari Ende Mai 2009. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Der 61-jährige Russi sei letzte Woche aus dem gemeinsamen Heim im aargauischen Zufikon ausgezogen, wie der «Sonntagsblick» meldet. Gekriselt habe es seit letztem Jahr: «Es ist schizophren: Du hast jemanden sehr gerne, hast gemeinsame Interessen, aber irgendwann stellst du fest, dass du dich im Kreis drehst», sagte Russi gegenüber der Zeitung.

Am Schluss habe es nur noch die Möglichkeit einer radikalen Veränderung gegeben. Er habe den Entscheid gemeinsam mit Mari (47) gefällt. Vor allem für die gemeinsame Jennifer (17) sei die Trennung schwierig, wie es weiter heisst.

scd