Lieferwagen schlittert bei Altdorf über A2

Auf der Autobahn A2 ist am Montagmorgen bei Altdorf ein Lieferwagen ins Schlittern geraten. Er kollidierte mit der Leitplanke. Verletzt wurde niemand. der Schnee führte am Wochenende in Uri zu weiteren Unfällen.

Drucken
Teilen
Der Schnee führte auf Urner Strassen für Unfälle. (Bild: Keystone/Laurent Gillieron)

Der Schnee führte auf Urner Strassen für Unfälle. (Bild: Keystone/Laurent Gillieron)

Am frühen Montagmorgenfuhr ein Italienischer Lieferwagenchauffeur auf der Autobahn A2 in Richtung Süden. Nach der Seedorferbrücke bei Altdorf verlor er auf der schneebedeckten Fahrbahn die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Leitplanke. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, entstand am Lieferwagen ein Sachschaden von zirka 15‘000 Franken. Der Drittschaden beträgt 4000 Franken. Verletzt wurde niemand.

Am Samstagmorgenfuhr ein Schneepflug auf der Gegenfahrbahn der Sustenstrasse in Richtung Wassen. Zur selben Zeit fuhr ein Urner Autofahrer in entgegenkommende Richtung. Zwischen den Tunnels Leggistein 1 und 2 kollidierten die beiden Fahrzeuge seitlich miteinander. Es entstand ein Sachschaden von rund 15‘000 Franken. Verletzt wurde dabei niemand.

Am Freitagnachmittagfuhr ein Italienischer Autofahrer in Erstfeld auf der Autobahn A2 in Richtung Norden. Nach der Raststätte in Erstfeld kam das Fahrzeug auf der teils schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern. Es kollidierte mit der Leitplanke und drehte sich mehrmals um die eigene Achse. Der nachfolgende Lastwagen prallte in das Auto, trotz des Versuches auf die Überholspur auszuweichen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von zirka 22‘000 Franken.

pd/bep