Lungenliga Uri präsentiert ihre neuen Räumlichkeiten

Der Tag der offenen Tür wird genutzt, um Betroffenen und Angehörigen das Tätigkeitsfeld zu präsentieren.

Merken
Drucken
Teilen
Die Lungenliga Uri ist ins Kantonsspital umgezogen. (Bild: PD)

Die Lungenliga Uri ist ins Kantonsspital umgezogen. (Bild: PD)

(ml) Die Lungenliga Uri ist von der Seedorferstrasse ins Kantonsspital umgezogen. Am Samstag, 16.November, zeigt sie gemeinsam mit den Verantwortlichen des Kantonspitals Uri ihre neuen Räumlichkeiten am Tag der offenen Tür. Dabei wird die Lungenliga auch über ihre Aufgaben informieren.

Die Lungenliga ist eine gesamtschweizerische Dienstleistungsorganisation für die Lunge und die Atemwege. Sie besteht aus 19kantonalen Lungenligen. Die Lungenliga Uri ist Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige. Deshalb sind am Tag der offenen Tür auch Behörden und Angehörige von Sauerstoff- und Inhalationspatienten sowie von Schlafapnoe-Betroffenen willkommen. Der Anlass dauert von 11 bis 14.30Uhr.

Weitere Informationen gibt es unter: www.lungenliga-uri.ch