Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Mario Jelinic ist neuer Spielertrainer beim KTV Altdorf

Bei der 1.-Liga-Mannschaft übernimmt ein 31-jähriger Kroate das Zepter. Er wird bei den Altdorfern auch im Nachwuchsbereich tätig sein.
Philipp Zurfluh
Der neue Spielertrainer Mario Jelinic (links) und Interimspräsident Markus Brand. (Bild: PD)

Der neue Spielertrainer Mario Jelinic (links) und Interimspräsident Markus Brand. (Bild: PD)

Nun ist klar, wer die Altdorfer in der kommenden 1.-Liga-Meisterschaft coachen wird. «Nach der sehr schwierigen Saison und dem Abstieg aus der NLB ist es den Vereinsverantwortlichen gelungen, die Trainerposition neu zu besetzen», schrieb der Verein am Montag in einer Medienmitteilung. Als Spielertrainer konnte der 31-jährige Kroate Mario Jelinic verpflichtet werden. Er war bereits einmal in der Schweiz als Spieler engagiert. Während drei Jahren war er beim NLA-Club GC Amicitia unter Vertrag und ein Leistungsträger. Der Kroate hat schon diverse Stationen als Profispieler in Kroatien, Österreich, Slowenien und Isreal hinter sich. Zuletzt war er in der höchsten Liga in Luxemburg bei Handball Esch im Einsatz. Dort zeichnete er auch verantwortlich für den Nachwuchs.

Im Juni geht’s los mit dem Training

Der 2,01 Meter grosse Rechtshänder spielt im Rückraum und gilt auch als guter Verteidiger. Er wird bereits im Juni in Altdorf eintreffen und die erste Trainingsphase leiten. Neben seinen Aufgaben als Spielertrainer wird er beim HC KTV Altdorf auch Aufgaben im Nachwuchsbereich übernehmen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.