MATURAARBEIT: Gymischüler filmen ihre wagemutigen Sprünge

Yves Maillard und Valentin Luthiger waren für ihre Maturaarbeit riskant unterwegs. Sie haben alles auf Film festgehalten.

Drucken
Teilen
Yves Maillard bei einem seiner Sprünge. (Bild zVg)

Yves Maillard bei einem seiner Sprünge. (Bild zVg)

Weisse Berggipfel vor wolkenlosem Himmel oder ein tiefblauer See im Sonnenschein. Der Kanton Uri präsentiert sich im Film der beiden Gymischüler Yves Maillard und Valentin Luthiger von seiner schönsten Seite. Er ist aber nur Kulisse. Hauptakteure im Film sind die beiden Maturanden selber. Sie fliegen auf Snowboards, Skiern, Wakeboards oder von Klippen im freien Fall durch die Luft. «Freestyle» heisst dieses improvisierte Springen, Drehen und Kopfstehen. Aus den besten gefilmten Sprüngen ist ihre Maturaarbeit entstanden ein rund 20 Minuten dauernder Freestyle-Film.

Viele Stunden waren die beiden 18-Jährigen für ihre Maturaarbeit unterwegs. «Allein im vergangenen Winter waren es an die zwanzig Tage von morgens um 9 bis abends um 18 Uhr», sagt Maillard. Gefilmt haben sie auf dem Gemsstock, im Isental, in Realp und im Sommer auf dem Urnersee und in Sisikon.

Ramona Tarelli

HINWEIS
Die Präsentationen der Maturaarbeiten finden am 1., 2. und 3. Februar, jeweils ab 17.30 Uhr, in den Räumen der Kantonalen Mittelschule Uri statt. Das Detailprogramm »

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Urner Zeitung.