Mit 2,36 Promile auf der A2 unterwegs

Die Urner Kantonspolizei hat einen Autofahrer gestoppt, der auf der Autobahn A2 bei Amsteg betrunken unterwegs war. Er ist jetzt den Führerausweis los.

Drucken
Teilen

In der Nacht von Montag auf Dienstag stellte eine Patrouille der Kantonspolizei Uri auf der Autobahn A2 in Amsteg fest, dass ein Urner Personenwagenlenker in unkontrollierter Fahrweise in Richtung Süden fuhr. Bei der anschliessenden Kontrolle ergab der Atemalkoholtest einen Wert von 2,36 Promille. Es wurde eine Blutprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde dem Lenker zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.

pd