Mit Auto in Tunnelwand geschleudert

Auf der Autobahn A2 ist ein Lenker mit seinem Auto ins Schleudern geraten und mehrfach in die Wand des Riedtunnels geprallt. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt.

Drucken
Teilen

Am frühen Sonntagmorgen fuhr ein Lenker eines Tessiner Autos auf der Autobahn A2 von Amsteg in Richtung Wassen. Wie die Kantonspolizei Uri am Montag mitteilte, kam das Auto kurz vor dem Riedtunnel auf der salznassen Fahrbahn ins Schleudern. In der Folge kollidierte der Wagen zuerst mit der rechten und anschliessend mit der linken Tunnelwand. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Es entstand gemäss Polizeiangaben Sachschaden von ca. 12‘000 Franken.

pd/zim