Mit den Velos touchiert und gestürzt

Auf der Axenstrasse zwischen Sisikon und Flüelen touchierten sich am Mittwochabend zwei Velofahrer und stützten. Beide wurden dabei verletzt.

Drucken
Teilen

Am frühen Mittwochabend fuhr ein Radfahrer auf der Axenstrasse von Sisikon herkommend Richtung Flüelen. Zur gleichen Zeit war ein anderer Velofahrer in die Gegenrichtung unterwegs. Auf dem Radstreifen im Zingel-Tunnel touchierten sich die beiden, stürzten und verletzten sich. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, begab sich einer der beiden Radfahrer, noch bevor die Polizeipatrouille am Unfallort eintraf, selbst in ärztliche Behandlung. Der andere wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Uri überführt. An den Fahrrädern entstand ein geringer Sachschaden.

pd/bep