Mit Lieferwagen einen Anhängerzug gerammt

Weil er ein vor ihm bremsenden Anhängerzug zu spät bemerkte, ist auf der Autobahn A2 bei Wassen ein Lieferwagenlenker in einen Anhängerzug gefahren. Glücklicherweise wurde bei diesem Unfall niemand verletzt.

Drucken
Teilen

Am Donnerstagnachmittag fuhr ein Tessiner Lastwagen mit Anhänger auf der für den Schwerverkehr vorgesehenen rechten Fahrspur auf der Autobahn A2 in Wassen in südliche Richtung. Ausgangs Naxbergtunnel musste der Lenker seinen Anhängerzug verkehrsbedingt abbremsen. Kurze Zeit später fuhr ein Baselländischer Lieferwagen mit Anhänger auf der gleichen Spur und bemerkte den vor ihm langsamer werdenden Lastwagen zu spät. Der Lenker des Lieferwagens kollidierte, trotz eines Ausweichmanövers auf die Überholspur, mit dem rechten Aussenspiegel gegen das linke Heck des Anhängerzuges. Anschliessend kollidierten die beiden Anhänger, wobei der Anhänger des Lieferwagens abgerissen wurde. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand, wie die Kantonspolizei Uri am Freitag mitteilte. Die beiden durchgeführten Atemalkoholtests verliefen negativ. Der Sach-schaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf ca. 15‘000 Franken.

pd/zim