Mit über 2 Promillen unterwegs

Die Urner Kantonspolizei hat am Freitagabend bei Erstfeld einen betrunkenen Lastwagenfahrer angehalten. Beim Atemtest wurde ein Blutalkoholwert von 2,04 Promille gemessen. Ausserdem wies der Lastwagen zahlreiche Schäden auf.

Drucken
Teilen

Wegen seiner unsicheren Fahrweise war die Verkehrsüberwachung im Gotthardstrassentunnel auf den fehlbaren Lenker aus Deutschland aufmerksam geworden, wie die Kantonspolizei Uri am Samstag mitteilte. Der 58-Jährige ignorierte daraufhin die Weisungen der ausgerückten Polizeipatrouille und konnte erst bei der Ausfahrt Erstfeld gestoppt werden.

Den Alkohol hatte der Fahrer nach eigenem Bekunden während der Fahrt konsumiert. Bei der Fahrzeugkontrolle stellte die Polizei zahlreiche Schäden fest, die von einer vorgängigen Kollision mit einem Aufpralldämpfer herrührten. Ausserdem hatte der Chauffeur die zulässige Lenkzeit überschritten. Ein Verfahren zur Aberkennung des Führerausweises wurde eingeleitet.

sda