Motorradfahrer stirbt auf der Gotthard-Passstrasse

Ein 45-jähriger Motorradfahrer aus dem Kanton Luzern ist am frühen Sonntagnachmittag auf der Gotthard-Passstrasse im Chämletentunnel kurz vor Hospenthal aus noch unbekannten Gründen gegen die Tunnelwand geprallt.

Drucken
Teilen

Die ausgerückten First Responder der Schadenwehr Gotthard und das Ambulanzteam des Notspitals Andermatt mit dem Notarzt konnten nicht verhindern, dass der Mann noch auf der Unfallstelle verstarb.

Laut Angaben der Urner Kantonspolizei fuhr der Mann talwärts. Er war alleine unterweg. Beim letzten Tunnel vor Hospental, dem Chämletentunnel, fuhr er aus ungeklärten Gründen in das rechtsseitige Tunnelportal. Wer zum Unfallhergang sachdienliche Hinweise machen kann, ist gebeten, sich mit der Kantonspolizei Uri in Verbindung zu setzen (Telefon 041 886 81 04).

sda