Motorradfahrer touchiert Strassengeländer beim Sustenpass

Bei einem Selbstunfall auf dem Gebiet der Gemeinde Wassen ist ein Motorradfahrer verletzt worden.

Drucken
Teilen

(dvm) Am Sonntagnachmittag kurz nach 14.45 Uhr fuhr ein Motorradfahrer mit Schwyzer Kontrollschild auf der Sustenpassstrasse von der Passhöhe talwärts. Im Bereich «in den Wängen» kam er zu weit nach rechts und touchierte ein rechtsseitiges Strassengeländer, wie die Urner Kantonspolizei am Montag mitteilte. In der Folge verlor der Motorradfahrer die Beherrschung über sein Fahrzeug und kam zu Fall.

Der Mann zog sich erhebliche Verletzungen zu und wurde nach einer Erstversorgung mit der Rega ins Kantonsspital Uri überflogen. Der Sachschaden beträgt rund 2000 Franken.