Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

MUSIK: Musikverein Haldi freut sich auf Jahreskonzert

Bald kommen die Urner Blasmusikfreunde in der Mehrzweckhalle auf dem Haldi in den Genuss eines abwechslungsreichen Konzerts des Musikvereins Haldi. Im Anschluss spielt die Kapelle «Wilti-Gruess» zum Tanz auf.
Josef Mulle
Der Musikverein Haldi erhofft sich beim Jahreskonzert viele Besucher. (Bild: PD)

Der Musikverein Haldi erhofft sich beim Jahreskonzert viele Besucher. (Bild: PD)

Josef Mulle

redaktion@urnerzeitung.ch

Die Besucher des Jahreskonzerts des Musikvereins Haldi erwartet am Samstag, 25. November, in der Mehrzweckhalle ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm. Die Akteure ­haben unter ihrem Dirigenten André Ritter in den vergangenen Monaten alles gegeben, um ihr Publikum auch am Jahreskonzert zu begeistern.

Zur Aufführung gelangen Musikstücke aus den Sparten Marsch, Polka, Walzer, gemischt mit moderner Literatur, wie es Präsident Hans Müller in seinem Willkommgruss beschreibt.

«Posaunen-Duo» mit Vater und Sohn

Zum Auftakt spielt der Musikverein den Marsch «Haldifahrt» aus der Feder des Komponisten und einstigen Dirigenten der Musikgesellschaft Schattdorf, Emil Kieliger. Mit dem gefühlvollen Walzer «Das Bänklein am See» geben die Musikanten ein Stück des auch in der Urner Blasmusikszene bekannten Komponisten Very Rickenbacher zum Besten. Daneben sind mit Franz Bummerl, Jacob de Haan und Gustav Hammerschmid noch weitere berühmte Komponisten mit ihren Ohrwürmern auf dem ­Haldi zu Gast. In dem von Franz Bummerl arrangierten Stück «Posaunen-Duo» werden Vater und Sohn, Daniel und Peter Arnold, als Solisten auftreten.

Die drei Jungbläserinnen ­Andrea Gisler, Andrea Bissig und Lynn Arnold, die am vergangenen Konzert noch mit humorvollen Ansagen brillierten, haben mittlerweile ihre Ausbildung beendet und die dazugehörende Abschlussprüfung mitbestanden. Sie sind nun in das Korps aufgenommen worden und dürfen bereits auch den Hauptteil des Konzerts als vollwertige Musikantinnen mitgestalten.

Nach dem Jahreskonzert leitet die Formation Wilti-Gruess zum zweiten Teil über, bei dem auch die tanzfreudigen Besucher auf ihre Kosten kommen werden. Das Ländler-Trio ist bekannt durch seine lüpfige und stimmungsvolle Tanzmusik, bei dem auch immer wieder Gesangseinlagen für Abwechslung sorgen. Eine leistungsfähige Festwirtschaft zeichnet für das leibliche Wohl verantwortlich. Damit ist Gewähr geboten, dass auch der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz kommt. In der Hawaii-Bar sorgen DJ Wisi & Friends für Stimmung. Schliesslich wird auch das Gratis-Taxi ab Bergstation wieder in Betrieb sein, um die Besucher sicher von der Bergstation zum Mehrzweckgebäude und ­retour zu transportieren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.