Musiker geben Wissen am Urner Blechbläsertag weiter

Am 27. Oktober wird Altdorf zum Brass-Zentrum. Im Theater Uri präsentieren Blechbläser an diesem Tag ihr Können.

Drucken
Teilen
Das Blechbläserquintett Generell5 wird Stücke aus ihrem Programm «Best of 15 Jahre Generell5» präsentieren. (Bild: PD)

Das Blechbläserquintett Generell5 wird Stücke aus ihrem Programm «Best of 15 Jahre Generell5» präsentieren. (Bild: PD)

Über 50 Blechbläser im Alter zwischen 8 und 67 Jahren aus allen Kantonsteilen und darüber hinaus treffen sich demnächst im Urner Hauptort. Dies, um ihr musikalisches Wissen und ihre Fähigkeiten aufzufrischen und zu vertiefen, wie aus einer Mitteilung der Musikschule Uri hervorgeht. In verschiedenen Workshops – geleitet durch die Mitglieder von Generell5 und unterstützt durch die vier Blechblasinstrumenten-Lehrer der Musikschule Uri – wird an den individuellen Grundlagen gearbeitet und es werden Tipps und Tricks im Instrumentalspiel weitergegeben. Parallel dazu üben die Teilnehmer Stücke für das Abschlusskonzert am Abend ein.

Ur-Brass ermöglicht den Anlass

Auslöser für die Durchführung des Weiterbildungstages war die finanzielle Zuwendung vom Blechbläserensemble Ur-Brass, welches sich Ende 2016 auflöste, an die Musikschule Uri. Ein Teil des geschenkten Betrags sollte für die Förderung der Blechblasinstrumente eingesetzt werden. Das nahmen die Musiklehrer auf und entwickelten die Idee des Blechbläsertages.

Den Abschluss bildet am Abend das Konzert des Blechbläsertages im Theater Uri, wie die Musikschule weiter schreibt. Alle Teilnehmer werden Ausschnitte aus ihren Workshops sowie einige Gesamtstücke präsentieren. Das Blechbläserquintett Generell5 bringt anschliessend mit Stücken aus ihrem Programm «Best of 15 Jahre Generell5» die Blechblasinstrumente auf noch höhere Betriebstemperaturen. Die fünf Musiker begeistern gemäss dem Schreiben durch Humor und Blechbläsermusik auf hohem Niveau. Ob Gartenschlauch, Ukulele oder Alphorn – die jungen Männer bringen alles zum Klingen. Im Quintett spielt auch der Trompeter Patrik Arnold mit Urner Wurzeln mit. (pd/mst)

Eintritt frei, Kollekte. Samstag, 27. Oktober, 20 Uhr, Theater Uri Altdorf.