MUSIKGESELLSCHAFT SEELISBERG: Das ganze Dorf wartet gespannt

In welchem Outfit zeigen sich die Seelisberger Musikanten in Zukunft? Seit Monaten wartet man im Dorf auf eine Antwort. Nun wird das Geheimnis gelüftet.

Drucken
Teilen
Nach über 25 Jahren und mehr als 400 Auftritten hat die alte Uniform der Musikgesellschaft Seelisberg ausgedient. (Bild Christoph Näpflin/Neue UZ)

Nach über 25 Jahren und mehr als 400 Auftritten hat die alte Uniform der Musikgesellschaft Seelisberg ausgedient. (Bild Christoph Näpflin/Neue UZ)

Vor 62 Jahren haben 24 Personen die Harmoniemusik Seelisberg gegründet. Weil das Geld für eine Uniform damals fehlte, traten die Mitglieder zu Beginn in einem einfachen bestickten weissen Hirthemd auf.

Bald ergab sich die Möglichkeit, die zwar gebrauchte, aber noch gut erhaltene Uniform der Postmusik Zürich zu übernehmen. Am kantonalen Musiktag in Seedorf im Jahr 1953 präsentierte sich die Seelisberger Musik zum ersten Mal in dieser Uniform, welche sehr stark der Bekleidung der damaligen PTT-Briefträger glich.

Bisher ist die neue Uniform ein Geheimnis
Dank eines guten Kassenbestandes konnte die Musikgesellschaft Seelisberg im Jahr 1964 die erste eigene Uniform anschaffen, die in blau-grüner Farbe gehalten war. Die heutige Uniform der MG Seelisberg wurde 1982 angeschafft. In der schwarzen Hose und der feurig roten Jacke haben die Aktiven rund 400 Auftritte und mindestens so viele Feste erlebt.

Nach einer soliden Abklärung und einem fundierten Auswahlverfahren erhielt das Luzerner Familienunternehmen Büttiker in Pfaffnau den Auftrag zur Anfertigung der neuen Uniform. Es handelt sich um ein Unikat für jeden Musikant und jede Musikantin. Wie die neue Uniform aussieht, konnten die 37 Musikantinnen und Musikanten bisher erfolgreich als Geheimnis für sich behalten.

Am Samstag wird die Uniform feierlich eingeweiht
Am kommenden Samstag, 30. August, präsentiert sich die Musikgesellschaft Seelisberg um 14 Uhr zum ersten Mal in der neuen Uniform auf dem Schulhausplatz, bevor sie um 14.30 Uhr zusammen mit dem Musikverein Unterschächen, der Bevölkerung und den geladenen Gästen in die Pfarrkirche einziehen wird, um die Uniform anlässlich einer Eucharistiefeier festlich einzuweihen.

Ab 18 Uhr spielen «Los Problemlos» feurige Rhythmen mit Blas- und Perkussionsinstrumenten. Das Abendprogramm wird von der Blaskapelle Leuebuebe aus Zürich eröffnet. Vor dem Konzert des Musikvereins Flüelen und der Tambouren Uri präsentiert um 21 Uhr die Musikgesellschaft Seelisberg die neue Uniform auf der Bühne mit konzertanten Vorträgen.

Christoph Näpflin

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Urner Zeitung.